Veranstaltungen

2020

Tar – Konzert
Elshan Ghasimi, Berlin
14.08.2020
„Der kleine Held“ Europäische Persönlichkeitstypen und die Frage nach dem Menschen (Petrarca).
Dr. Reinhard Knodt, Berlin
14.08.2020
„Der wahre Mensch ohne Rang" - Wodurch wird der Mensch eine Person?
Dr. Ludwig Frambach; Nürnberg
15.08.2020
Die Person als „Zwischen“ am Beispiel des japanischen No-Theaters
Dagmar Dotting (MA), Kassel
15.08.2020
„Personare" - der Nullpunkt der Subjektivität und die Resonanzräume der Person
Prof. Dr. Harald Seubert, Basel
15.08.2020
Islamischer Personalismus und europäische Tradition am Beispiel der Koraninterpretation
Prof. Dr. Fawzi Boubia, Berlin
15.08.2020
Konzert: Musiker aus Ost und West begegnen sich.
Sylvia von Zeppelin und Martin Weigert (Flöte), Dr. Elshan Ghasimi (Tar), Hyeonyoung Nam (Piano)
15.08.2020
Der Schwere Weg zum Individualismus in einer konfuzianistisch geprägten Gesellschaftsordnung am Beispiel des Malers Shitao
Prof. Thorsten Schirmer, Hannover
16.08.2020
Die authentische Persönlichkeit. West-östliche Befunde und Divergenzen / Authentizität, Identität und Zufall / Leibliche Wahrnehmung und anschauliches Sehen
Prof. Dr. Eva Koethen, Berlin
16.08.2020
„Die acht Urbilder des I Ging" - eine Einführung mit praktischer Anwendung - Ein Beitrag zum Thema Persönlichkeit.
Dr. Andrea Seidl, Erlangen
16.08.2020
Teezeremonie der Ueda-Senke-Tradition in Gegenüberstellung mit der Ura-Senke-Tradition
Thomas Riedinger, Berlin
16.08.2020

2019

Tar – Konzert
Elshan Ghasimi, Berlin
04.08.2019
Der Islam im Spiegelbild des Westens (Einleitung d. Tagung mit Projektionen)
Prof. Dr. Reza Hajatpour, Nürnberg
04.08.2019
Deutsch-arabische Kalligraphieausstellung: Gedichte zum Diwan-Jubiläum 2019
Prof. Dr. Fawzi Boubia, Berlin
04.08.2019
Goethes West-östlicher Diwan
Prof. Dr. Fawzi Boubia, Berlin
05.08.2019
Faust und Farid ud-Din Attar – Ein Vergleich.
M. Mottaqui
05.08.2019
Amor fati und Goethes Spiele des Glaubens.
Prof. Dr. Wiebrecht Ries, Hannover
05.08.2019
Installation einer Bild-Rolle zum Auszug Israels aus Ägypten
Walter Yu, Berlin
05.08.2019
Künstlerische Bildvorstellungen im Hinblick auf den Orient
Prof. Dr. Eva Koethen, Berlin
05.08.2019
Navid Kermani. West-östliche Erkundungen zwischen Kafka und Korea.
Prof. Dr. Walter Gebhard, Bayreuth
05.08.2019
Sufismus in der Sicht der Mystik
Pfr. Dr. Ludwig Frambach, Nürnberg
16.08.2020
Der Koran als offenes Kunstwerk
Für Monochord, Stimme, elektroakustische Komposition, Transducer, Smartphone, Bluetooth Text aus: MUSIC / THE SUFI MESSAGE Hazrat Inayat Khan, Mit Auszügen aus einer Produktion des SWR Baden-Baden 1989
Prof. Dr. Dr. Bertram Schmitz, Jena
05.08.2019
Monotheismus: - Judentum und Islam im Christlichen Europa einst und heute
Prof. Dr. Dr. h.c. Rabbinerin Eveline Goodmann-Thau
06.08.2019
Der Siebente Satz - Uraufführung Version Steinhöfel 2019
Prof. Dr. Bertram Schmitz, Jena
06.08.2019
Fragen der deutsch arabischen Übersetzung in Koran und Dichtung
Hussein El Oufi
06.08.2019
Orientalische Liebeslyrik und der Minnesang als Formen des Gotteslobs
Michaela Moritz MA, Nürnberg
06.08.2019
Al Farabi und der Westen - Von der Basis der europäischen Musik
Dr. Matthew Pritchard, Leeds
06.08.2019
Interviewprogramm & Filmvorführung: Arkadien
Peter Kees, Steinhöring
06.08.2019
Tuschespuren in der Leere 2019
Die Ausstellung „Tuschespuren in der Leere“ fand in Kooperation mit dem Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen statt. Präsentiert wurden chinesische und japanische Malereien, Kalligraphien und Holzschnitt des 16. bis 20. Jahrhunderts aus der Sammlung von Prof. Dr. Walter Gebhard, Bayreuth, in Gegenüberstellung mit zeitgenössischen Interpretationen chan-buddhistischer Tuschmalerei der westlichen Künstler René Böll und Thorsten Schirmer.
Galerie des Immobiliencenters der Sparkasse Nürnberg
10.04.2019 bis 10.07.2019
©2021 WestOstAkademie. All rights reserved
crossmenu